Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Profil

Die Informatik als Disziplin beschäftigt sich mit der syste­ma­tischen auto­ma­ti­sierten Ver­arbeitung von Infor­mationen und ist als Fach relativ jung, auch wenn die Wurzeln weit zurück­reichen.

Die Informatik beschäftigt sich dabei sowohl mit den Kern­fragen, die mit der Aufgabe der Daten­ver­arbeitung einhergehen, als auch mit den mathe­matischen und tech­nischen Grund­lagen und mit der Anwendung in verschiedenen Disziplinen.

Durch das Studium erwerben Sie eine grund­legende wissen­schaftliche Quali­fikation in den Bereichen Infor­matik und Programmierung.
Dieser Teilstudiengang ist zudem auf den Master of Education für das Lehramt Gymnasien und Gesamtschulen, das Lehramt an Berufskollegs und das Lehramt an Haupt-, Real,- Sekundar- und Gesamtschulen abgestimmt.

Termine und Fristen

Einschreibung

15.10. zum Wintersemester
Umschreibung

31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

EINSCHREIBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

VOR STUDIENBEGINN

Vertiefungsbereiche

Je nach Profil sind verschiedene Wahlbereiche möglich, z.B.

  • Datenbanken
  • Softwaretechnologie-Praktikum
  • Rechnerarchitektur
  • Betriebssysteme
  • Kryptographie
  • Bild- und Audioverarbeitung
  • Machine Learning
  • Didaktik und Vermittlungsmethoden.

Weitere Infos

Kombinationshinweise

Perspektive Lehramt

Berufsfelder

  • Nach dem Abschluss sind vielfältige Einsatzfelder im Bereich der Softwareentwicklung sowie in der IT-Administrationvon Datenbanken bis zu komplexen Webauftritten – möglich.
  • Gegenüber einem*einer reinen Informatiker*in sind Sie durch Ihr Zweitfach bereits mit einem weiteren möglichen Anwendungsbereich vertraut.
  • Je nach gewähltem Zweitfach reicht die Spanne möglicher Arbeitgeber von Bibliotheken (z.B. bei Germanistik) über Museen (z.B. bei Kunst) bis zu Industrieunternehmen (z.B. bei Ingenieurfächern).

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

Zur ersten Orientierung

  • Schnupperstudium / Vorlesungsverzeichnis für Schüler*innen
    Bereits während Ihrer Schulzeit oder nach dem Abi können Sie den Uni-Alltag kennenlernen oder sich Vorlesungen anhören. Weiter
  • Schülerinfotage / Primanertag
    Lehrende und Studierende stellen die Studiengänge vor, zeigen die Räumlichkeiten und Einrichtungen und beantworten Ihre Fragen. Weiter
  • Entscheidungstrainings zur Studien- und Berufswahl
    Sie sind sich unsicher, welches Studienfach für Sie das richtige ist? Das zweitägige Entscheidungstraining zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie herausfinden können, welches Studium bzw. welcher Beruf am besten zu Ihnen passt. Weiter
  • Besuch der Zentralen Studienberatung (ZSB)
  • Alle Angebote der Studienorientierung

Weitere Infos über #UniWuppertal: