Voraussetzungen für die Teilnahme an deutschsprachigen Studiengängen

Fremdsprachige Studienbewerber*innen müssen vor der Einschreibung in einen deutschsprachigen Studiengang an der Bergischen Universität Wuppertal die für die Aufnahme des Studiums erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse nachweisen.

Der Nachweis erfolgt durch Ablegen der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH) mindestens auf dem Niveau DSH-2. Voraussetzung für die an der Universität durchgeführte DSH ist der Nachweis von Deutschkenntnissen mindestens auf dem Niveau C1.

Vom Nachweis der sprachlichen Studierfähigkeit in Form der DSH-2 ist befreit, wer eines der folgenden Zeugnisse vorlegen kann:

  • TestDeutsch als Fremdsprache“ (TestDaF) mit mindestens dem Ergebnis TDN 4 in allen Teilprüfungen
  • Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • Deutschen Sprachdiploms der Kultusministerkonferenz – Zweite Stufe (DSD II)
  • Zentrale Oberstufenprüfung“ (ZOP) des Goethe-Instituts
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom (KDS) oder Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • telc Deutsch C1 Hochschule

Fremdsprachige Bewerber*innen, die eine Hochschulzugangsberechtigung für einen Wuppertaler Studiengang nachweisen können, aber noch nicht über ausreichende Deutschenntnisse verfügen haben die Möglichkeit zur Teilnahme an studienvorbereitenden (Vollzeit) Deutschkursen.

Fremdsprachige Bewerber*innen, die eine Zulassung für einen englischsprachigen Studiengang an der Universität Wuppertal erhalten, haben die Möglichkeit, Ihre Deutschkenntnisse in verschiedenen studienbegleitenden Kursen zu verbessern.

Kursangebote

Weitere Infos über #UniWuppertal: