Fakultät für Wirtschaftswissenschaft – Schumpeter School of Business and Economics

Profil

Der Studiengang „Entrepreneurship und Innovation" widmet sich der Entstehung und dem Wandel von Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen die Internationalisierungstendenzen von Organisationen und Märkten sowie die Innovations- und Technologieformen vor dem Hintergrund des globalen Strukturwandels. Die Analyse wechselseitiger einzel- und gesamtwirtschaftlicher Veränderungen von Strukturen und Prozessen erfolgt aus betriebs-, volkswirtschaftlicher und rechtlicher Sicht. Wirtschaftspolitische und betriebswirt-schaftliche Lösungsansätze können so differenziert gestaltet werden. Der Schwerpunkt bietet Perspektiven für potenzielle Unternehmensgründer*innen sowie Entrepreneur*innen in großen dynamischen Organisationen. Darüber hinaus sind Absolvent*innen als Verantwortliche in Politik und Gesell-schaft oder auch als Führungskraft in kleinen und mittelständischen Unternehmen tätig.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
15.09. zum Wintersemester
15.03. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUS­SETZUNGEN

  • Ein mindestens unter den besten 65% der Absolvent*innen abgeschlossenes Bachelorstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang.
  • Ist es nicht möglich eine relative Note nachzuweisen, ist mindestens die Gesamtnote (Dezimalnote) "2,5" nachzuweisen. Vorrangig zählt jedoch immer die relative Note und nicht die Dezimalnote.
  • Informationen zu diesen und weiteren Zugangsvoraussetzungen

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Schwerpunkte

  • Innovations- und Technologiemanagement
  • Entrepreneurship & Wirtschaftsentwicklung
  • Economics of Innovation
  • Controlling
  • Entwicklung unternehmerischer Persönlichkeit
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • International Corporate Governance
  • International Economics
  • Advanced Microeconomics and Public Finance
  • Geistiges Eigentum und unlauterer Wettbewerb
  • Applied Econometrics
  • Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung
  • Praktikum

Berufsfelder

Der Studiengang qualifiziert insbesondere für folgende Berufsfelder/Positionen:

  • potentielle Unternehmensgründer*innen
  • Geschäftsführer*innen mittelständischer Unternehmer, auch in der Nachfolge bestehender Familienbetriebe
  • Projektmanager*innen in innovativen Unternehmen
  • Technologiemanager*innen in Großunternehmen
  • Beamter*Beamtin und Verwaltungsangestellte*r, der*die in Ministerien und Regulierungsbehörden Gründungs-, Technologie- und Innovationspolitik mitgestaltet
  • Wirtschaftsforschungsinstitute

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter
  • Zentrum für Auslandskontakte Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: