Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Keyvisual

Steckbrief

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Abschluss:

Master of Arts (M.A.)

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • fachspezifische Zugangsvoraussetzungen
  • Fremdsprachennachweise
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Der Studiengang „Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft“ vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Literaturtheorie, der komparatistischen Literaturgeschichte sowie der Kontextpragmatik von Literatur. Der viersemestrige Studiengang schließt mit einer Master-Thesis ab und befähigt nicht allein zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten, er bildet auch die Grundlage für anschließende Promotionsstudien sowie für Tätigkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern, in denen neben fachwissenschaftlichen Kompetenzen im Blick auf Literatur als transnationales kulturelles Phänomen auch methodisch-analytische Fähigkeiten, Mehrsprachigkeit und interkulturelle Versiertheit gefordert sind. An dem vom Fach Allgemeine Literaturwissenschaft getragenen und interdisziplinär angelegten Studiengang beteiligen sich zurzeit sieben Fächer von der Anglistik/Amerikanistik über die Klassische Philologie bis zur Romanistik.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
30.09. zum Wintersemester
31.03. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Vertiefungsbereiche

  • Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Angewandte Literaturwissenschaft

Berufsfelder

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: