Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

Keyvisual

Steckbrief

Informationstechnologie

Abschluss:

Master of Science (M.Sc.)

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • fachspezifische Zugangsvoraussetzungen
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Das Feld der Informationstechnologie umfasst weit mehr, als die klassischen Studiengänge Informatik oder Elektrotechnik abdecken können. Mit dem speziell für IT-Berufe entwickelten Studienmodell sollen junge Leute fit für einen attraktiven Arbeitsmarkt gemacht werden. Der IT-Studiengang wird durch Expert*innen der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik und der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften getragen. Auf der Basis vertiefter theoretischer Grundlagen wird ein fundiertes ingenieurwissen­schaftliches Methodenrepertoire für Forschungs- und Entwicklungsaufgaben vermittelt. Darüber hinaus werden grundlegende Erfahrungen für wissenschaftliche Arbeiten geschaffen. Um den dynamischen Innovationsentwicklungen des IT-Bereiches und der in der Regel hohen Komplexität der Problemstellungen zu entsprechen, werden sowohl Spezialisierungen gefördert, als auch interdisziplinäre Aspekte aus der angewandten Innovationsforschung vermittelt.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
30.09. zum Wintersemester
31.03. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • Bachelor- oder Diplom-Abschluss in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang in dem Bereich Elektrotechnik, Informationstechnologie, Physik, Sicherheitstechnik oder Maschinenbau oder ein mindestens gleichwertiges Hochschulstudium
  • dieser wurde mit insgesamt mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten und mit der Gesamtnote befriedigend (3,5) oder besser absolviert.
  • Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Vertiefungsbereiche

  • Anwendungsbezogene mathematische Methoden
  • Automation
  • Kommunikationstechnologie II
  • Multimediatechnologie
  • Scientific Computing

Berufsfelder

Sie entwickeln analytische Fähigkeiten durch intensive Beschäftigung mit der Mathematik und den weiterführenden Grundlagen der Elektrotechnik und Informationstechnik. Diese Kombination bietet ideale Voraussetzungen für einen anspruchsvollen und krisensicheren Arbeitsplatz insbesondere in den Bereichen:

  • Informations- und Kommunikationsbranche
  • Mobile Computing
  • Handy-Technologien
  • Internet und Multimedia

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: