Fakultät für Wirtschaftswissenschaft – Schumpeter School of Business and Economics

Keyvisual

Steckbrief

Entrepreneurship und Innovation

Abschluss:

Master of Science (M.Sc.)

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • Bachelor- oder Diplom-Abschluss im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Der Studiengang „Entrepreneurship und Innovation" widmet sich der Entstehung und dem Wandel von Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen die Internationalisierungstendenzen von Organisationen und Märkten sowie die Innovations- und Technologieformen vor dem Hintergrund des globalen Strukturwandels. Die Analyse wechselseitiger einzel- und gesamtwirtschaftlicher Veränderungen von Strukturen und Prozessen erfolgt aus betriebs-, volkswirtschaftlicher und rechtlicher Sicht. Wirtschaftspolitische und betriebswirt-schaftliche Lösungsansätze können so differenziert gestaltet werden. Der Schwerpunkt bietet Perspektiven für potenzielle Unternehmensgründer*innen sowie Entrepreneur*innen in großen dynamischen Organisationen. Darüber hinaus sind Absolvent*innen als Verantwortliche in Politik und Gesell-schaft oder auch als Führungskraft in kleinen und mittelständischen Unternehmen tätig.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
15.09. zum Wintersemester
15.03. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUS­SETZUNGEN

  • Ein mindestens unter den besten 65% der Absolvent*innen abgeschlossenes Bachelorstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang.
  • Ist es nicht möglich eine relative Note nachzuweisen, ist mindestens die Gesamtnote (Dezimalnote) "2,5" nachzuweisen. Vorrangig zählt jedoch immer die relative Note und nicht die Dezimalnote.
  • Informationen zu diesen und weiteren Zugangsvoraussetzungen

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Schwerpunkte

  • Innovations- und Technologiemanagement
  • Entrepreneurship & Wirtschaftsentwicklung
  • Economics of Innovation
  • Controlling
  • Entwicklung unternehmerischer Persönlichkeit
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • International Corporate Governance
  • International Economics
  • Advanced Microeconomics and Public Finance
  • Geistiges Eigentum und unlauterer Wettbewerb
  • Applied Econometrics
  • Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung
  • Praktikum

Berufsfelder

Der Studiengang qualifiziert insbesondere für folgende Berufsfelder/Positionen:

  • potentielle Unternehmensgründer*innen
  • Geschäftsführer*innen mittelständischer Unternehmer, auch in der Nachfolge bestehender Familienbetriebe
  • Projektmanager*innen in innovativen Unternehmen
  • Technologiemanager*innen in Großunternehmen
  • Beamter*Beamtin und Verwaltungsangestellte*r, der*die in Ministerien und Regulierungsbehörden Gründungs-, Technologie- und Innovationspolitik mitgestaltet
  • Wirtschaftsforschungsinstitute

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter
  • Zentrum für Auslandskontakte Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: