Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Keyvisual

Steckbrief

Architektur

Abschluss:

Master of Science (M.Sc.)

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • Diplom- oder Bachelorabschluss in Architektur
  • Eignungsfeststellungsprüfung
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Die sich wandelnden Zuständigkeiten bei der Entwicklung und Gestaltung der baulichen Umwelt aber auch die baukulturelle Verantwortung der Architekten erfordert die Möglichkeit, sich einerseits vertiefend und konzentriert auf der Basis eines abgeschlossenen Bachelorstudiums mit besonderen Themen und aktuellen Fragen der Architektur und des Städtebaus auseinanderzusetzen, andererseits bestimmen die generalistischen Anforderungen des Architekten weiterhin seinen Aufgabenbereich.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
30.09. zum Wintersemester
31.03. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

  • Prüfungsordnung Architektur M.Sc
    • In der Prüfungsordnung finden Sie wichtige Informa­tionen zum Studienaufbau, zu Modulen, Prüfungen etc.
    • Für Sie gilt jeweils diejenige Fassung, die zum Zeitpunkt Ihrer Einschreibung rechtsgültig ist.
  • Modulbeschreibung Architektur M.Sc
  • Studienverlaufsplan Architektur M.Sc
  • Studieninfoflyer Architektur M.Sc

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • Bachelor- oder Diplom-Prüfung in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang in dem Bereich Architektur
  • dieser wurde mit insgesamt mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten absolviert
  • bestandenes Eignungsfeststellungsverfahren
  • Nachweis eines sechsmonatigen Vollzeit-Praktikums in einem Architekturbüro
  • Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Vertiefungsbereiche

  • Experimentelles Entwerfen
  • Experimentelle Stadtforschung
  • Immobilienwirtschaft und Projektentwicklung
  • Nachhaltigkeit und Architekturperformance
  • Immobilienwirtschaft und Projektentwicklung
  • Bauen mit Bestand

Berufsfelder

Das Berufsfeld von Architekt*innen reicht vom hochbaulichen oder städtebaulichen Entwurf über die Planung bis hin zur Bauleitung und Baubetreuung.

  • Das Aufgabenspektrum umfasst das private Einfamilienhaus ebenso wie gewerbliche Immobilien oder große Infrastruktur­bauten, Tätigkeiten innerhalb eines Architektur­büros bis hin zur Projektleitung oder Bauleitung.
  • Mehr und mehr rückt in Deutschland die Transformation von bestehenden Gebäuden in den Vordergrund.
  • Weitere Arbeits­felder bieten beispielsweise die Immobilien­wirtschaft oder der Architektur­journalismus.
  • Die Führung der Berufs­bezeichnung als Architekt*in ist nach dem Master­abschluss und entsprechender Praxis­qualifi­zierung möglich. Weiter
  • Die Architekten­kammer NRW informiert über Berufs­bilder und Berufs­wege und stellt eine Jobbörse zur Verfügung. Weiter

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter
  • Fachspezifisches des Studiengangs zum Auslandsaufenthalt Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: