Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

Keyvisual

Steckbrief

Wirtschaftsingenieurwesen Energiemanagement

Abschluss:

Master of Science (M.Sc.)

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • fachspezifische Zugangsvoraussetzungen
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Aufgrund der Einführung liberalisierter Marktstrukturen in der Energieversorgung muss die bislang oftmals technisch dominierte Sicht in Unternehmen der Energiebranche mit wirtschaftswissenschaftlicher Kompetenz verbunden werden. Von Fach- und Führungskräften in der Energiewirtschaft werden somit zunehmend integriert wirtschaftlich-technische Fähigkeiten verlangt. Besonders gilt dies in den Bereichen der innovativen Energietechnologien und der Nachhaltigkeit von Energieerzeugung, -versorgung und -anwendung.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
31.08. zum Wintersemester
28.02. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • Bachelor- oder Diplom-Abschluss in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Informationstechnologie oder Wirtschaftswissenschaft
  • dieser wurde mit insgesamt mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten absolviert.
  • Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Vertiefungsbereiche

  • Energieversorgungstechnik
  • Elektrische Antriebe
  • Energiegewinnung und Energienutzung
  • Energietechnische Systeme und Komponenten
  • Optimierungsmethoden und Informationssysteme
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Ökonomie

Berufsfelder

Es gibt ein steigendes Interesse in den Unternehmens­bereichen Energieversorgung und -beratung, das die Fachrichtung Energiemanagement besonders bedeutend für die Zukunft macht.
Als mögliche Einsatzfelder sind zu nennen:

  • Berechnung der Wirtschaftlichkeit eines technischen Vorhabens,
  • Klärung der Finanzierung,
  • Planung und Sicherung einer reibungslosen und kostengünstigen Produktion,
  • Planung und Betrieb von Energieversorgungssystemen,
  • Optimierung der Nutzung von Anlagen und von Arbeitsabläufen,
  • Bewertung von laufenden Projekten,
  • Produktplanung,
  • Marketing hochwertiger technischer Güter und Systeme in den Bereichen Energiewirtschaft,
  • Energieverteilung,
  • Energieübertragung und
  • Energienutzung.

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: