Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Keyvisual

Steckbrief

Physik

Abschluss:

Master of Science (M.Sc.)

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • fachspezifische Zugangsvoraussetzungen
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Mehr als andere wollen Physiker*innen wissen, wie die Welt funktioniert. Sie sind auf der Suche nach den kleinsten Teilchen und untersuchen, wie diese sich verhalten. Sie erforschen den Aufbau von Materie und versuchen, die Entstehung des Universums zu verstehen. Sie entwickeln Methoden und Instrumente, um die Veränderung der Atmosphäre zu messen oder neue Technologien zu entwickeln. In Wuppertal kann man in den Bereichen Atmosphären-, Elementarteilchen- oder Festkörperphysik Schwerpunkte setzen.

Termine und Fristen

Bewerbungsfrist 
Masterprüfungsausschuss
01.09. zum Wintersemester
01.03. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

  • Prüfungsordnung Physik M.Sc.
    • In der Prüfungsordnung finden Sie wichtige Informa­tionen zum Studienaufbau, zu Modulen, Prüfungen etc.
    • Für Sie gilt jeweils diejenige Fassung, die zum
      Zeitpunkt Ihrer Einschreibung rechtsgültig ist.
  • Modulhandbuch Physik M.Sc.
  • Ergänzende Wahlpflichtmodule im Masterstudium Physik
  • Schwerpunkte im Masterstudium Physik
  • Studieninfoflyer Physik M.Sc.

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • Ein Bachelor-Abschluss im Fach Physik mit der Abschlussnote von mindestens 3,0 oder
  • einen dazu äquivalenten Abschluss in einem anderen Studiengang oder von einer anderen Universität mit der Abschlussnote 3,0 oder besser.
  • Weitere Infos zu den Zugangsvoraussetzungen

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Vertiefungsbereiche

  • Wählbare Schwerpunkte im Masterstudium Physik sind
    • Atmosphärenphysik
    • Kondensierte Materie
    • Teilchenphysik
  • Studienpläne und weitere Informationen zu diesen Schwerpunkten

Berufsfelder

Physiker*innen werden weltweit als hochqualifizierte Mitarbeiter*innen geschätzt. Den Master-Absolvent*innen stehen vielfältige Karrierechancen in der Wissenschaft, Industrie, Wirtschaft und Politik offen. Sie werden meist für Tätigkeiten mit starker Forschungs- und Entwicklungskomponente eingestellt. Für leitende Funktionen ist eine abgeschlossene Promotion hilfreich. Die Einstellungschancen sind derzeit sehr gut und wenig anfällig gegen konjunkturelle Schwankungen.

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • ERASMUS-Beauftragter der Fachgruppe Physik Prof. Dr. Karl-Heinz Kampert
  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

Weitere Infos über #UniWuppertal: