Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik
  • Kennziffer:
    17215
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, Arbeitsgebiet Elektromobilität
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    07.12.2017
  • Eingestellt am:
    14.09.2017
  • Ort:
    Wuppertal

 

In der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

im Arbeitsgebiet Elektromobilität

ist zum 01.03.2018, befristet bis zu 3 Jahren,

die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit

zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

Die Ausschreibung richtet sich an Hochschulabsolventen mit Interesse an einer Promotion auf dem Gebiet der elektrochemischen Speichersysteme. Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber arbeitet an einem zukunftsweisenden ingenieurwissenschaftlichen Thema an der Schnittstelle zwischen Mobilitäts- und Energiewende.

Unter anderem können die folgenden Themen Teil der Forschungstätigkeit sein:

  • Konzeptionierung von stationären Batteriesystemen für den Einsatz in elektrischen Netzen
  • Entwicklung von Sicherheitskonzepten für Fahrzeugbatteriesysteme
  • Optimierung des Betriebs von Fahrzeugbatteriesystemen (Ladestrategien, Balancing usw.)
  • Erforschung von Second-Life-Einsatzmöglichkeiten von Fahrzeugbatterien
  • Erstellung von ökologischen Fingerabdrücken verschiedener Batteriesysteme
  • Betrachtung weiterer Speichertechnologien

Des Weiteren ist die regelmäßige selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen, wie z. B. Übungen im Fach „Grundlagen der Elektrotechnik I“ und Übungen im Fach „Energiespeicher“, Teil der Aufgabenstellung (max. im Umfang von 4 LVS). Auch die Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen wird erwartet.

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen.

Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Stellenanforderung

  • Sehr guter wissenschaftlicher Universitätsabschluss (Master of Science oder vergleichbar) im Fach Elektrotechnik
  • Gute Grundkenntnisse im Bereich der Technologie elektrochemischer Speichersysteme
  • Grundkenntnisse der Programmierung von Mikrocontrollern sind von Vorteil
  • Interesse an der Arbeit mit Studierenden in Forschung und Lehre

Kennziffer

17215

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. Benedikt Schmülling, 42097 Wuppertal.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

07.12.2017

Zurück zu den Stellenangeboten