Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
  • Kennziffer:
    17186
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften im Institut für Sportwissenschaft
  • Beschäftigungsart:
    Teilzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    17.10.2017
  • Eingestellt am:
    05.09.2017
  • Ort:
    Wuppertal

In der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

im Institut für Sportwissenschaft

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahren,

die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

mit 50% der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Konzeptionelle und praktische Verantwortung für die Absicherung des erhöhten Lehrbedarfs im Teilstudiengang Sportwissenschaft des kombinatorischen Bachelor of Arts und Durchführung von Lehrveranstaltungen (max. im Umfang von 2 LVS).
  • Mitarbeit in Forschung und Lehre im erziehungswissenschaftlich-sozialwissenschaftlichen Arbeitsgebiet des Instituts für Sportwissenschaft.
  • Beteiligung an akademischen Prüfungen und an der universitären Selbstverwaltung.
  • Teamarbeit, Zuverlässigkeit und Engagement werden vorausgesetzt.

Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation wird erwartet.

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens (Habilitationsverfahrens) dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens (Habilitationsverfahrens), jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren zu besetzen. Die Laufzeit wird der jeweiligen Qualifikation individuell angepasst.

Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion/Habilitation ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Stellenanforderung

  • Vorausgesetzt wird ein fachlich einschlägiges und mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenes Universitätsstudium (Erstes Staatsexamen, Master of Education oder vergleichbar) mit dem Fach Sportwissenschaft.
  • ggf. Promotion
  • Erwartet werden einschlägige berufliche Lehrerfahrungen im Fach Sportwissenschaft; erwünscht sind vertiefte Lehrerfahrungen und Forschungstätigkeiten in mindestens einer sportwissenschaftlichen Teildisziplin mit geistes- oder sozialwissenschaftlicher Ausrichtung und in der methodisch-praktischen Ausbildung, vorzugsweise in einem der Bereiche Schwimmen, Gerätturnen oder Fußball.
  • Erwünscht ist ein mit überdurchschnittlichen Leistungen absolviertes Zweites Staatsexamen.

Kennziffer

17186

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, Institut für Sportwissenschaft, Frau Prof. Dr. Judith Frohn, Gaußstraße 20, 42119 Wuppertal.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

17.10.2017

Zurück zu den Stellenangeboten