Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Verwaltungskoordinatorin/ Verwaltungskoordinator in der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
  • Kennziffer:
    17181
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
  • Beschäftigungsart:
    Teilzeit
  • Vertragsart:
    unbefristet
  • Vergütung:
    E 9 TV-L
  • Dienstart:
    Dienst in Technik und Verwaltung
  • Bewerbungsfrist:
    06.10.2017
  • Eingestellt am:
    08.09.2017
  • Ort:
    Wuppertal

In der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

ist zum 01.01.2018

die Stelle einer/eines

Verwaltungskoordinatorin/ Verwaltungskoordinators

 mit 50% der tariflichen Arbeitszeit

zu besetzen.

Stellenwert:     E9 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Unterstützung des Dekans bei der Wahrnehmung seiner Dienstgeschäfte
  • Überwachung, Kontrolle und Planungsvorbereitung des Sachhaushaltes einschließlich aller Sondermittel unter Einsatz von EDV-Programmen (Haushaltscontrolling)
  • administrative Unterstützung der zentralen Gremien, Kommissionen und Ausschüsse
  • administrative Vorbereitung von Berichten
  • Allgemeine Verwaltung einschließlich Registratur
  • Allgemeine Beschaffungsvorhaben des Fachbereichs
  • Sekretariatsaufgaben
  • Erstellen von Organisationsmitteln für die Fakultätsverwaltung
  • Statistiken

Stellenanforderung

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf oder im kaufmännischen Bereich
  • Organisationerfahrung
  • Verwaltungsqualifikation für die Haushaltsführung
  • praktische Erfahrung im Haushalts- und Beschaffungswesen mit Überwachung der Rechnungsabläufe, vorzugsweise Buchhaltung
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, zu effektiver Organisation/Koordination
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit EDV-gestützten Datenbanken, Textverarbeitung (u. a. WORD, EXCEL, ACCESS, HIS-QIS, MACH, Finanzbuchhaltungs-Software) sowie Content-Management

Kennziffer

17181

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an den Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal, Dezernat 4.1.3, 42097 Wuppertal.

E-Mail Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

06.10.2017

Zurück zu den Stellenangeboten