Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Geschäftsführung des landesweiten Konsortiums zur Platzvergabe im Praxissemesters / Sachbearbeitung Digitales Lehren und Lernen im Dezernat 6 – Studium, Lehre und Qualitätsmanagement
  • Kennziffer:
    17133
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Dezernat 6 – Studium, Lehre und Qualitätsmanagement
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    unbefristet
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    Dienst in Technik und Verwaltung
  • Bewerbungsfrist:
    06.10.2017
  • Eingestellt am:
    08.09.2017
  • Ort:
    Wuppertal

In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal

im Dezernat 6 – Studium, Lehre und Qualitätsmanagement

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Stelle einer/eines

Geschäftsführung des landesweiten Konsortiums zur Platzvergabe im Praxissemesters / Sachbearbeitung Digitales Lehren und Lernen

mit 100% der tariflichen Arbeitszeit

zu besetzen.

Stellenwert:     E 13  TV-L

Die Bergische Universität übernimmt ab Mitte 2017 die Konsortialführerschaft für den Betrieb des gemeinsamen Onlineverfahrens zur Verteilung von Praktikumsplätzen im Praxissemester der Lehrerbildung (PVP). Verortet im Dezernat 6 übernehmen Sie die Aufgaben der damit verbundenen Geschäftsstelle. Daneben unterstützen Sie den hochschulinternen Prozess der Entwicklung und Umsetzung einer institutionellen Strategie im Bereich digitales Lehren und Lernen.

Stellenbeschreibung

  • Unterstützung des Vorstands und Organisation der Konsortialversammlung PVP
  • Geschäftsführung des Betriebsgremiums sowie der Nutzergruppe PVP
  • Funktion des Product Owners für PVP
  • Vorbereitung und Beauftragung von Change Request
  • Monitoring des Betriebs von PVP
  • Beratung und Unterstützung der Fakultäten bei der Umsetzung der Strategie zum digitalen Lehren und Lernen

Stellenanforderung

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar)
  • Sehr gute Kenntnisse von Hochschulstrukturen, vorzugsweise Gremienarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Projektmanagement, vorzugsweise von Softwareentwicklungsprojekten
  • Sehr gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Qualitätsmanagement, vorzugsweise im Bereich von Studium und Lehre
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

Kennziffer

17133

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an den Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal, Dezernat 4.1.3, 42097 Wuppertal.

Auskunft zur Stelle gibt: sgoertz{at}uni-wuppertal.de

E-Mail Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

06.10.2017

Zurück zu den Stellenangeboten