Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

40. Sitzung des Hochschulrats

Kaufmännischer Jahresabschluss 2016

Der Hochschulrat nahm den kaufmännischen Jahresabschluss (GuV) 2016 zustimmend zur Kenntnis und erteilte dem Rektorat für das Wirtschaftsjahr 2016 die Entlastung.

Prognose für den Jahresabschluss (GuV) der Bergischen Universität für das Jahr 2017

Der Hochschulrat nahm die Prognose für den Jahresabschluss (GuV) 2017 nach dem Stand vom 07.06.2017 zustimmend zur Kenntnis.

Bestimmung eines Wirtschaftsprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses 2017

Der Hochschulrat bestimmt die TREUMERKUR Dr. Schmidt und Partner KG, Wuppertal, zum Wirtschaftsprüfer der Bergischen Universität für den Jahresabschluss des Jahres 2017.

1. Halbjahresberichts 2017 des Rektorats

Das Rektorat berichtete u.a. über die Drittmittelaktivitäten der Bergischen Universität. Die Einnahmen lägen in den ersten 4,5 Monaten des Jahres 15 % über den Vorjahreswerten. Ob sich der Trend so fortsetzen werde, sei jedoch nicht abzusehen. Des Weiteren berichtete das Rektorat über die positiven Beurteilungen, welche das IN-TOUCH-Programm der Bergischen Universität für geflüchtete Studierende erhalten hat. So wurde die BUW zuletzt vom Stiftungsfonds Deutsche Bank als eine von sieben Hochschulen bundesweit mit einem Preisgeld von 50.000 Euro ausgezeichnet.

Ebenfalls Gegenstand des Berichts war die Verabschiedung einer gesamtuniversitären Transferstrategie durch die universitären Gremien sowie der Antrag der BUW im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Tenure-Track-Programm). Zu den Zielen des Programms gehören u.a. die Erhöhung der Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Wissenschaftssystems, die stärkere strukturelle Etablierung der TT-Professur als zusätzlichen Karriereweg zur Professur, die Erweiterung der Karriereperspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie die Verbesserung der Chancengerechtigkeit und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Bergische Universität beteiligt sich an dem Programm mit einem eigenen Antrag, das Ergebnis für die erste Runde des Verfahrens wird im September erwartet.

Weitere Berichtspunkte waren der aktuelle Sachstand in den Planungen der Stadt zum Bau einer Seilbahn vom Hauptbahnhof zum Schulzentrum Süd mit Zwischenstation Universität, die Pläne zur Einführung von Studiengebühren für EU-Ausländer, die verschiedenen Maßnahmen und Aktivitäten im Bereich des Wissenschaftstransfers sowie Änderungen im Bereich des Urheberrechts.

Sitzungsplan 2018

Für das Jahr 2018 beschloss der Hochschulrat folgende Sitzungstermine:

  • 43. Sitzung des Hochschulrats am 01.03.2018
  • 44. Sitzung des Hochschulrats am 26.06.2018
  • 45. Sitzung des Hochschulrats am 27.06.2018
  • 46. Sitzung des Hochschulrats am 11.10.2018