Lehre mit dem AVIVA-Modell methodisch gestalten (Teil 2 von 2)


18Jan

09:00 – 14:00 Uhr|Workshop

Digital


Dr. Stefan Brall (Cominovo)

Anhand einer bewussten Methodenauswahl können Sie die herausfordernden Lernwege der Studierenden zielgerichtet und abwechslungsreich gestalten. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie einzelne Lerneinheiten sowie ganze Sitzungen innerhalb einer Lehrveranstaltung systematisch mit Blick auf die zu erreichenden Lernziele methodisch organisieren können. Nach einer Einführung in die Grundlagen des methodischen Gestaltens arbeiten Sie an Ihren eigenen Sitzungen und Lerneinheiten. Dabei lernen Sie viele Methoden für die unterschiedlichen Arbeitsphasen Ihrer Veranstaltung kennen. Sie passen in der Planung die Methoden den Rahmenbedingungen und dem Thema Ihrer Veranstaltung so an, dass Sie damit das (selbstregulierte) Lernen Ihrer Studierenden unterstützen können. Am Ende dieses Workshops können Sie anhand unterschiedlicher Methoden die Lernziele Ihrer Lehrveranstaltung gezielt verfolgen. Am Beispiel des AVIVA-Phasenmodells lernen Sie, wie Sie Ihren Planungsprozess gestalten und vereinfachen können.

Die Veranstaltung ist zweiteilig konzipiert. Der erste Teil findet statt am 11.01.2022. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular der Servicestelle akademische Personalentwicklung (SaPe)

https://www.gustaw.uni-wuppertal.de/de/anmeldung/anmeldeformular.html

Termin ICS-Download

Weitere Infos über #UniWuppertal: