Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

55. Sitzung

Die Sitzung fand am 9. Februar 2021 statt. Die komplette Tagesordnung ist auf der Internetseite der Bergischen Universität zu finden. Hier ein Blick auf die wichtigsten Punkte:

Vorläufiger Jahresabschluss (GuV) 2020
Der Hochschulrat nahm den vorläufigen Jahresabschluss (GuV) 2020 nach dem Stand vom 26. Januar 2021 mit einem Jahresüberschuss von 19.726.075 Euro zustimmend zur Kenntnis.

Quartalsbericht IV/2020 des Rektorats
Die Rektoratsmitglieder stellten im Quartalsbericht die verschiedenen Erfolge und Herausforderungen in den Bereichen Lehre, Forschung, Transfer, Gleichstellung und Diversität sowie Haushalt und Infrastruktur vor. Beispielhaft sind hier die hervorragenden Drittmitteinwerbungen, die sich im Vergleich zum Vorjahr auf rund 44 Mio. Euro gesteigert haben, die Aktivitäten rund um das Zukunftsprojekt „Circular Valley“ sowie die Berufungs- und Bleibeverfahren der Universität als Instrument ihrer Profilbildung zu nennen.

Der Risikobericht lag in überarbeiteter Form mit einer Executive Summary und einem Fokusthema vor.  Der Berichtszeitrum war weiterhin stark geprägt durch die Corona-Pandemie. Der Fokus lag auf der Anpassung der Maßnahmen an die sich dynamisch verändernden Rahmenbedingungen. Hier stand vor allem die sich im Berichtszeitraum verschlechternde In-fektionslage und die daraus resultierende Rückkehr in einen teilweise fast vollständigen „Uni@Home-Modus“ im Bereich von Studium und Lehre im Vordergrund. Die Risikolage der Bergischen Universität stellt sich trotz dieser besonderen Bedingungen als weitgehend stabil dar. Eine Kürzung der Grundfinanzierung der Bergischen Universität aufgrund der Pandemie ist aktuell nicht zu erwarten. Aus den Studierendenzahlen des Wintersemesters lässt sich zudem kein genereller Rückgang des Interesses der Studierenden an der Bergischen Universität erkennen.

Aktuelles zur Corona-Situation an der Bergischen Universität

Die Rektoratsmitglieder stellten die Auswirkungen der Pandemie und die Maßnahmen der einzelnen Ressorts hierzu vor. Im Bereich Lehre standen die anstehende Prüfungsphase sowie die Planungen für das Sommersemester im Vordergrund. Im Bereich Transfer wurden zahlreiche Veranstaltungen in digitale Formate überführt. Ferner wurden Fragen der Mobilität und des Infektionsschutzes am Arbeitsplatz erörtert. Die von der Hochschulleitung unternommenen Anstrengungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie wurden vom Hochschulrat ausdrücklich gelobt.

Bericht zur Errichtung einer Sporthalle durch die Bergische Universität (Universitätssportzentrum)
Das Rektorat berichtete dem Hochschulrat über die Planungen zur Errichtung einer Sporthalle durch die Bergische Universität (Universitätssportzentrum). Der Kanzler stellte verschiedene Szenarien für die Verwirklichung, insbesondere die Finanzierung, eines solchen Zentrums vor. Das Rektorat hatte sich vor dem Hintergrund der dargelegten Sachlage am 22. Dezember 2020 für die Errichtung des Universitätssportzentrums ausgesprochen und dafür, hierbei von der Möglichkeit von § 2 Abs. 8 HG Gebrauch zu machen, für dieses Projekt die Bauherrenaufgabe zu übernehmen. Eine Steuerungsgruppe unter dem Vorsitz des Kanzlers ist mit der weiteren Planung betraut. Der Hochschulrat nahm die Beschlussfassung des Rektorats über die Errichtung der Sporthalle zustimmend zur Kenntnis und regte ein externes Projektcontrolling an.

Rechenschaftsbericht 2020 des Hochschulrates der Bergischen Universität Wuppertal gem. § 21 Abs. 5a HG
Der Entwurf des Jahresrechenschaftsberichtes wurde verabschiedet und soll an das Ministerium weitergeleitet sowie auf der Homepage der Bergischen Universität veröffentlicht werden.

Bericht der Antikorruptionsbeauftragten für das Jahr 2020

Der Hochschulrat nahm den Bericht der Antikorruptionsbeauftragten zustimmend zur Kenntnis.

Bericht des Compliance-Beauftragten für das Jahr 2020

Der Hochschulrat nahm den Bericht des Compliance-Beauftragten zustimmend zur Kenntnis.

Benennung von Mitgliedern des Hochschulrates für die Findungskommission zur Wahl der Rektoratsmitglieder und das Auswahlgremium zur Wahl der Hochschulratsmitglieder
Der Hochschulrat wählte Frau Professorin Spiel und Herrn Meyer auf der Heyde in die Findungskommission zur Wahl der Rektoratsmitglieder; der Vorsitzende, Herr Dr. h.c. Beutelmann, ist darüber hinaus Mitglied qua Amt. In das Auswahlgremium zur Wahl der Hochschulratsmitglieder wählte der Hochschulrat Herrn Dr. h.c. Beutelmann sowie Frau Professorin Spiel.

Sonder-Hochschulvertrag zum Aufbau von Studiengängen der Psychotherapie an den Universitäten zwischen dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft und der Bergischen Universität Wuppertal

Der Hochschulrat diskutierte den Sonder-Hochschulvertrag, der vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft vorgelegt wurde. Die vertraglich zugesicherten Mittel werden den erwarteten zusätzlichen Aufwand für den Aufbau von entsprechenden Studienkapazitäten weitgehend decken. Der Hochschulrat beschloss, dem vorgelegten Sonder-Hochschulvertrag zuzustimmen.

Verschiedenes
Herr Dr. h.c. Beutelmann ging auf ein Schreiben der Konferenz der Vorsitzenden der Hochschulräte an den Universitäten in Nordrhein-Westfalen (KVHU) zum Tenure-Track-Programm ein. Man war sich einig, dass hier die Bestenauslese weiterhin im Vordergrund stehen solle.
Der Rektor informierte den Hochschulrat über die Planungen der Universität zum Jubiläumsjahr 2022.