Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

49. Sitzung des Hochschulrats

Die Sitzung fand am 26. Juni 2019 statt. Die komplette Tagesordnung ist auf der Internetseite der Bergischen Universität zu finden. Hier ein Blick auf die wichtigsten Punkte:


Gespräch mit dem AStA-Vorsitz der Bergischen Universität Wuppertal

Der Hochschulrat tauschte sich mit dem Vorsitz des AStA insbesondere über die Themen Attraktivität des Studienstandorts Wuppertal, öffentlicher Nahverkehr und politische Gruppierungen in der Studierendenschaft aus.

Halbjahresbericht 2019 des Rektorates

Die Rektoratsmitglieder gingen auf die Erfolge und Herausforderungen in den Bereichen Lehre, Forschung, Transfer sowie Haushalt und Infrastruktur ein. Beispielhaft sind hier etwa die sehr guten Ergebnisse der Universität im CHE-Ranking, positive Entwicklungen in der Drittmitteleinwerbung sowie verschiedene Projekte aus dem Transferbereich zu nennen. Nicht zuletzt wurde die BUW im Berichtszeitraum mit dem DHV-Gütesiegel für faire und transparente Berufungsverhandlungen ausgezeichnet. Ein weiterer Fokus des Berichtes lag neben den einzelnen Teilbereichen auch auf aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen, bspw. dem Psychotherapie- und dem Hochschulzulassungsgesetz sowie dem in Nachfolge des Hochschulpaktes konzipierten „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“.

Diskussion über aktuelle hochschulpolitische Themen
Der Hochschulrat tauschte sich insbesondere über die Themen neuer Bund-Länder-Pakt („Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“), Einführung des Promotionsrechts für die Fachhochschulen (als Gründung eines von ihnen getragenen Promotionskollegs), hochschulische Weiterbildung und Staatsvertrag zur Hochschulzulassung aus.

Ergebnisse der Revisionsprüfung zur Reisekostenabrechnung

Der Hochschulrat nahm die Umsetzungsvorschläge des Kanzlers zu den Empfehlungen der Revisionsprüfung zur Reisekostenabrechnung zustimmend zur Kenntnis. Die unterbreiteten Empfehlungen richteten sich auf Einzelbereiche, in denen im Zuge der Prüfung Veränderungs- und Verbesserungsbedarfe erkennbar geworden seien. Diese seien ganz überwiegend als sachdienlich und umsetzbar bewertet worden und bilden die Grundlage für eine Reihe von Schlussfolgerungen und Maßnahmen.

Bericht zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO) an der Bergischen Universität Wuppertal
Der Hochschulrat nahm den Umsetzungsbericht zur Kenntnis.

Bericht zu den Aktivitäten im Rahmen der Landesplattform „Digitale Hochschule NRW“

Der Hochschulrat begrüßte die umfangreiche Beteiligung der Bergischen Universität an diesem Programm.