Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Keyvisual

Steckbrief

Geistes- und Kulturwissenschaften

Abschluss:

Master of Arts (M.A.) (Kombi)

M.A. Kombi:

Zweiter Teilstudiengang erforderlich

Beginn:

Wintersemester
Sommersemester

Dauer:

4 Semester

Zugang:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • fachspezifische Zugangsvoraussetzungen
  • ggf. Sprachanforderungen (je nach Teilstudiengang)
  • zulassungsfrei (ohne NC)

Profil

Im viersemestrigen kombinatorischen Masterstudiengang Geistes- und Kulturwissenschaften M.A. (Kombi) erwerben Sie eine vertiefte wissenschaftliche Qualifikation in zwei Teilstudiengängen. Der Kombinatorische Master vermittelt Ihnen die Fähigkeit, eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten, dabei zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen und diese angemessen darzulegen. Sie erwerben Kompetenzen sowohl im Hinblick auf die Forschung als auch auf die praktisch-berufsorientierte Umsetzung. Ein Berufsorientierungsmodul sorgt dafür, dass berufsrelevante Erfahrungen schon im Studium gesammelt werden. Neben vielfältigen Möglichkeiten für den Berufseinstieg bietet dieser Studienabschluss ebenfalls die Möglichkeit zu einer anschließenden Promotion. Das Studium dieses Studienganges ist auch parallel oder in Ergänzung zum Studiengang Master of Education möglich. Nähere Informationen erhalten Sie in den Fachstudienberatungen der beteiligten Fächer.

Termine und Fristen

Interne Bewerbungsfrist
Masterprüfungsausschuss
01.09. zum Wintersemester
01.03. zum Sommersemester
Externe Bewerbungsfrist
Masterprüfungsausschuss
15.07. zum Wintersemester
15.01. zum Sommersemester
International applicants/
Internationale Bewerbungen
Application deadline
Einschreibung
Studierendensekretariat
15.10. zum Wintersemester
15.04. zum Sommersemester
Umschreibung
Studierendensekretariat
31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

BEWERBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

Kombinationsmöglichkeiten

Bei diesem Studiengang können Sie aus einer Auswahl von dreizehn Möglichkeiten zwei Teilstudiengänge frei miteinander kombinieren:

  1. Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
  2. Anglistik / Amerikanistik
  3. Anglistische Literaturwissenschaft
  4. Frankoromanistik
  5. Germanistische Linguistik
  6. Germanistische Literaturwissenschaft
  7. Geschichte
  8. Hispanistik
  9. Klassische Philologie mit Schwerpunkt Griechisch
  10. Lateinische Philologie
  11. Methoden der Geschichtswissenschaft
  12. Philosophie
  13. Wissenschafts- und Technikgeschichte

Berufsfelder

  • Arbeitsmarkt für Hochschulabsolventen*innen:
    Informationssystem Studienwahl und
    Arbeitsmarkt (ISA)
  • Partnerhochschulen

    Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

    • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
    • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
    • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

    Weitere Infos über #UniWuppertal: