Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Farbtechnik / Raumgestaltung / Oberflächentechnik

Zur Übersicht
Farbtechnik / Raumgestaltung / Oberflächentechnik B.A. (Kombi) Fakultät für Design und Kunst

Steckbrief

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
B.A. (Kombi) Zweiter Teilstudiengang erforderlich
Beginn Wintersemester
Dauer 6 Semester
Zugang
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Eignungsfeststellungsverfahren
  • zulassungsfrei (ohne NC)
Zur Einschreibung / Immatrikulation
Foto: Franziska Kocks

Profil

Der Teilstudiengang verbindet gestalterisches und handwerkliches Können mit design- und ingenieurwissenschaftlichem Wissen in Farb-, Material- und Oberflächentechnologie. Studierende erhalten eine fundierte Einführung in historische Grundlagen und aktuelle Anwendungsfelder der Innen- und Außenraumgestaltung. Der Teilstudiengang bereitet auch auf den Zugang zum Master of Education / Lehrerberuf Berufskolleg vor.

Termine und Fristen

Eignungsfeststellungsverfahren

Einschreibung

15.10. zum Wintersemester

Umschreibung

31.10. zum Wintersemester
30.04. zum Sommersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Vertiefungsbereiche

  • Darstellen und Gestalten in der Farb- und Raumgestaltung
  • Historische Gestaltungstechniken
  • Farb-, Beschichtungs- und Oberflächentheorie
  • Produktionstechnologie des Raumdesigns
  • Farb- und Architekturtheorie
  • Bau- und Stilgeschichte, Kulturgeschichte
  • Konstruktion und Raumgestaltung
  • Innen- und Außenraumprojekt
  • Farbwirkungen und Raumatmosphären

Weitere Infos

Perspektive Lehramt

Berufsfelder

  • Der Abschluss eröffnet je nach Kombination der Teilstudiengänge einen Zugang zu vielfältigen beruflichen Einsatzfeldern, bspw. im Bereich des Interieur-Designs, der Szenografie, der Denkmalpflege und Restaurierung oder auch im Bereich der Farbgestaltung im architektonischen Kontext.
  • Lehramt an Berufskollegs

Partnerhochschulen

Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

  • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
  • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
  • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter

Zur ersten Orientierung

  • Schnupperstudium / Vorlesungsverzeichnis für Schüler*innen
    Bereits während Ihrer Schulzeit oder nach dem Abi können Sie den Uni-Alltag kennenlernen oder sich Vorlesungen anhören. Weiter
  • Schülerinfotage / Primanertag
    Lehrende und Studierende stellen die Studiengänge der Bergischen Universität vor, zeigen die Räumlichkeiten und Einrichtungen und beantworten Ihre Fragen. Weiter
  • Entscheidungstrainings zur Studien- und Berufswahl
    In diesen Workshops erarbeiten Sie professionell angeleitet in Kleingruppen Wege, wie Sie herausfinden können, welches Studium bzw. welcher Beruf am besten zu Ihnen passt. Weiter
  • Besuch der Zentralen Studienberatung (ZSB)
  • Alle Angebote der Studienorientierung