Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement

Zur Übersicht
Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement B.Sc. (berufsintegriert) Fakultät für Wirtschaftswissenschaft – Schumpeter School of Business and Economics

Steckbrief

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Beginn Wintersemester
Dauer 9 Semester
Zugang
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Beschäftigung in der Gesundheitsbranche
Zur Einschreibung / Immatrikulation
Foto: Bergische Universität Wuppertal

Profil

Aktuell arbeitet in Deutschland fast jede*r neunte Beschäftigte im Gesundheitswesen, und die Entwicklung der Altersstruktur wird den Bedarf an Fachkräften weiter zunehmen lassen. Auf dem Stundenplan stehen BWL, VWL und gesundheitswirtschaftliche Themen wie beispielsweise Versicherungswirtschaft und Versorgungsmodelle. Jobchancen nach dem Studium finden sich u.a. in Krankenhäusern, Versicherungen, der Pharmaindustrie oder in der Politik.

Termine und Fristen

Einschreibung15.10. zum Wintersemester
Wintersemester
Sommersemester
01.10. – 31.03.
01.04. – 30.09.
VorlesungszeitZur Übersicht
SemestertermineWintersemester
Sommersemester

Studienaufbau und -inhalte

Zugang zum Studium

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

BEWERBUNG / EINSCHREIBUNG

INTERNATIONAL APPLICATIONS

VOR STUDIENBEGINN

Vertiefungsbereiche

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Recht und Methoden
  • Grundlagen der Gesundheitsökonomie
  • Versorgungsforschung und Qualitätsmanagement
  • Gesundheitsmanagement und Gesundheitspsychologie
  • Empirische Gesundheitsökonomik
  • Gesundheitsökonomische Evaluation und entscheidungstheoretische Modellierung

    Weitere Infos

    • FAQ für Studieninteressierte Weiter
    • Coaching- und Beratungsangebot des Student Service Weiter

    Berufsfelder

    • Gesundheitsökonom*innen/-manager*innen stellen die Schnittstelle zwischen Ökonomie und Gesundheitswissenschaften dar
    • Klassische Arbeitgebende sind beispielsweise Krankenhäuser, Pharmaunternehmen, Alten- und Pflegeheime sowie Ärztenetze oder Verbände
    • Einsatzfelder können hierbei Qualitätsmanagement, Medizincontrolling, strategische Unternehmensentwicklung oder Consulting sein
    • Forschungs- und wissenschaftsorientierte Beschäftigungsmöglichkeiten im Hochschulbereich sowie auf Bundes-, Landes-, kommunaler oder Selbstverwaltungsebene

    Perspektive Lehramt

    • Informationen zum Weg in den Lehrerberuf an berufsbildenden Schulen Weiter
    • Informationen zum Studium Master of Education (M.Ed.) für das Lehramt an Berufskollegs Weiter
    • Überblick über die Praxiselemente in der Lehrerbildung Weiter
    • Servicebereich der School of Education Informationen für die Lehrerbildung (ISL) Weiter

    Partnerhochschulen

    Die Bergische Universität Wuppertal verfügt über ein weit verzweigtes internationales Netzwerk. Sie pflegt Beziehungen zu rund 220 Partnerhochschulen in aller Welt.

    • Internationale Partnerhochschulen der Bergischen Universität Weiter
    • ERASMUS-Auslandsstudium: Zielländer, Kooperationen, Bewerbung und Erfahrungsberichte Weiter
    • Allgemeines zum Auslandsaufenthalt Weiter
    • Zentrum für Auslandskontakte Weiter

    Zur ersten Orientierung

    • Schnupperstudium / Vorlesungsverzeichnis für Schüler*innen
      Bereits während Ihrer Schulzeit oder nach dem Abi können Sie den Uni-Alltag kennenlernen oder sich Vorlesungen anhören. Weiter
    • Schülerinfotage / Primanertag
      Lehrende und Studierende stellen die Studiengänge der Bergischen Universität vor, zeigen die Räumlichkeiten und Einrichtungen und beantworten Ihre Fragen.Weiter
    • Entscheidungstrainings zur Studien- und Berufswahl
      In diesen Workshops erarbeiten Sie professionell angeleitet in Kleingruppen Wege, wie Sie herausfinden können, welches Studium bzw. welcher Beruf am besten zu Ihnen passt. Weiter
    • Besuch der Zentralen Studienberatung (ZSB)
    • Alle Angebote der Studienorientierung