Studienvorbereitender Deutschkurs

Foto: Ralf Baumgarten

Das Sprachlehrinstitut (SLI) der Bergischen Universität Wuppertal bietet einer begrenzten Anzahl fremdsprachiger Bewerber*innen, die eine Hochschulzugangsberechtigung für einen Wuppertaler Studiengang nachweisen können, die Möglichkeit zur Teilnahme an studienvorbereitenden (Vollzeit) Deutschkursen. Für die Teilnahme am studienvorbereitenden Deutschkurs wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 500,- Euro pro Semester erhoben.

Angeboten werden Deutschkurse in folgenden Niveaustufen:

  • A2 - C1

Die Zuordnung zu einem Kurs erfolgt nach einem Einstufungstest. Die Kurse finden ganzjährig mit 38 Unterrichts- und Prüfungswochen und mindestens 18 Wochenstunden statt. Pro Semester können zwei Niveaustufen studiert und abgeschlossen werden. Für eine individuelle Beratung hinsichtlich des Sprachkursangebots, wenden Sie sich bitte an das Sprachlehrinstitut.

Da die Zahl der Bewerbungen für den Deutschkurs die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze regelmäßig übersteigt, nimmt die Hochschule eine Auswahl vor. Hierbei haben gut qualifizierte junge Bewerber*innen sowie solche mit TestAS-Zertifikat (www.testas.de) Priorität.

Bewerbungen sind mit Angabe des gewünschten Studienfaches auf den Bewerbungsformularen für die Zulassung zum Studium innerhalb der offiziellen Bewerbungsfristen über uni-assist einzureichen.

Informationen zu Sommersprachkursen, die innerhalb Deutschlands angeboten werden, zum Erlernen der deutschen Sprache bietet Ihnen der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) an. Sommersprachkurse DAAD

Deutschkursangebote von einigen privaten Sprachschulen in Wuppertal und Umgebung finden Sie rechts im Download Center.

 

FAQ Deutschkurs

Der Deutschkurs ist gedacht als Vorbereitung auf die DSH-Prüfung. Mit dieser erfüllen Sie die sprachlichen Voraussetzungen für ein Studium an der BUW. Hier finden Sie Informationen, welche weitere Voraussetzungen Sie für ein Studium an der BUW benötigen.

Grundsätzlich werden alle Sprachniveaus von A2-C1 angeboten, bitte beachten Sie allerdings, dass aufgrund der Teilnehmerzahl nicht jedes Semester jeder Kurs zustande kommen kann.

Der Kostenbeitrag für die Teilnahme am studienvorbereitenden Deutschkurs beträgt 500€ pro Semester (unabhängig von der Niveaustufe).

Mit dem Ergebnis DSH-2 oder DSH-3 weisen Sie die erforderlichen Deutsch-Sprachkenntnisse für ein Studium an der BUW nach.

Um vom Deutschkurs in das Fachstudium zu wechseln, schicken Sie einen Antrag auf Studiengangänderung (Link einfügen) an das Internationale Studierendensekretariat. Ihr Antrag wird geprüft. Bei einem Wechsel in einen…

    • zulassungsfreien Bachelor-Studiengang: Sie werden in das Studium umgeschrieben.
    • zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengang: Sie müssen zunächst einen Antrag auf Zulassung „Antrag nc_intern“ stellen (bis zum 15. Januar für das Sommersemester, bis zum 15. Juli für das Wintersemester). Nur bei einer Zulassung im Auswahlverfahren werden Sie in das Fachstudium umgeschrieben.
    • Studiengang mit Eignungsfeststellungsverfahren: Der zuständige Prüfungsausschuss muss zunächst Ihre fachliche Eignung bestätigen.
    • Master-Studiengang: Der zuständige Master-Prüfungsausschuss muss zunächst Ihre fachliche Eignung bestätigen.

Ja, Sie müssen beim Deutschkurs regelmäßig anwesend sein, sonst werden Sie aus der Kursliste gestrichen und Sie werden exmatrikuliert.

Während der Teilnahme an den studienvorbereitenden Deutschkursen sind Sie zwar an der Universität eingeschrieben und erhalten ein „Semesterticket“, gelten aber noch nicht als Student*in sondern als Schüler*in. Deshalb können Sie sich auch noch nicht in einer gesetzlichen Krankenversicherung als Student*in versichern sondern müssen für diese Zeit eine private Krankenversicherung für Sprachschüler*innen abschließen. Wenn Sie grundsätzlich BAföG-berechtigt sind, können Sie Schüler-BAföG beantragen.

Weitere Infos über #UniWuppertal: