Akademienprogramm

Das gemeinsame Forschungsprogramm der Wissenschaftsakademien – das Akademienprogramm – dient der Erschließung, Sicherung und Vergegenwärtigung weltweiter kultureller Überlieferungen. Es ist derzeit das größte Langzeit-Forschungsprogramm der Bundesrepublik Deutschland für geistes- und sozialwissenschaftliche Grundlagenforschung und wird von der Akademienunion koordiniert. Träger des Programms und zuständig für die Bearbeitung der Vorhaben sind die acht in der Akademienunion zusammengeschlossenen Akademien und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Projekte an der Bergischen Universität Wuppertal

Arthur Schnitzler: Digitale historisch-kritische Edition (Werke 1905 bis 1931)

Projektleitung:
Prof. Dr. W. Lukas, Prof. Dr. M. Scheffel
 

Weitere Infos über #UniWuppertal: