Informationen zum Cyberangriff auf die Bergische Universität

Die Bergische Universität ist von einem Cyberangriff betroffen und arbeitet an Lösungen. Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über die Entwicklungen und Fortschritte. Wir bitten alle Uni-Angehörigen darum, sich regelmäßig auf dieser Webseite und unseren Social Media Kanälen zum Stand der Dinge zu informieren.

Allgemeine Informationen

Die Bergische Universität ist von einem Cyberangriff betroffen und arbeitet derzeit mit Hochdruck an Lösungen. Betroffen sind erhebliche Teile der IT-Infrastruktur, sodass eine Vielzahl von Systemen aktuell nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Die Universität hat unter Leitung des Rektorats einen Krisenstab einberufen und darüber hinaus einen externen IT-Krisendienstleister engagiert, um bei der Aufklärung und der Bewältigung des Vorfalls zu unterstützen.

Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Entwicklung auf den Webseiten der BUW und über die Social Media Kanäle:
www.facebook.com/uni.wuppertal
www.instagram.com/uni.wuppertal 
www.twitter.com/Uni_Wuppertal

Aktuelle Informationen finden Sie immer hier in den FAQs sowie auf den Social Media Kanälen der Universität. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre*n Vorgesetzte*n.

Die Pressestelle der Universität ist derzeit telefonisch und per Mail erreichbar. Die Pressesprecherin Jasmine Ait-Djoudi erreichen Sie unter 0202/439 5271 und via presse[at]uni-wuppertal.de. Weitere Kontaktinformationen unter: https://www.presse.uni-wuppertal.de/de/kontakt/

Ja, Rechner und Laptops können benutzt werden.

Die Kommunikation über das beBPo ist wieder möglich.

Ja. Uni-Angehörige finden hier die weiteren Informationen.

Studium und Lehre: Allgemeines

Studieninteressierte und Studierende erreichen die ZSB persönlich, telefonisch und per Zoom ohne Termin zu den Öffnungszeiten oder können individuelle Beratungstermine mit Studienberater*innen vereinbaren:

Montag bis Donnerstag 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr im Informationszentrum
Campus Grifflenberg, Gebäude B, Ebene 05 in Raum 01 (Raum: B.05.01)

Telefon: 0202 439 - 2595
Kontakt: https://www.zsb.uni-wuppertal.de/de/kontakt/

Aktuelle Informationen auf der Webseite: https://www.zsb.uni-wuppertal.de/de/home/

https://www.studierendensekretariat.uni-wuppertal.de/de/kontakt-sprechzeiten/

Studium und Lehre: Rückmeldung

Ja, Studierende können sich zurückmelden. Die Rückmeldungen können wie gewohnt erfolgen. Gegebenenfalls kann es zu einer zeitlichen Verzögerung kommen. https://www.studierendensekretariat.uni-wuppertal.de/de/beitragszahlung/

Ja, die Studierendenausweise sollen im August versendet werden.

Ja, die Studienbescheinigungen stehen - wie gewohnt online - in StudiLöwe zum Download bereit.

Ja, das Semesterticket für das WiSe 22/23 wird im Laufe des Augusts über den Ticketgenerierer Digital H bereitgestellt.

Studium und Lehre: Bewerbung und Einschreibung

Die Einschreibungsunterlagen können per Post übermittelt werden. Zudem steht ein Briefkasten vor dem Studierenden-Service-Center (SSC), Campus Grifflenberg gegenüber des Haupteinganges. Auch eine persönliche Abgabe im SSC ist möglich.

Zulassungsverfahren

Die Bescheide der grundständigen Studiengänge können mit StudiLöwe generiert werden. Bescheid-Download über StudiLöwe ist möglich.

Bescheide der Masterstudiengänge und höheren Fachsemester sowie beruflich Qualifizierten: Bei diesen Bescheiden kann es zu Verzögerungen kommen.

Zulassungsbescheide Internationales Studierendensekretariat: Bei diesen Bescheiden kann es zu Verzögerungen kommen.

Es kann ggf. zu Verzögerungen kommen: (z. B. bei dem Versand der Bescheide der Masterstudiengänge, der höheren Fachsemester sowie der beruflich Qualifizierten und ggf. bei den International Studierenden sowie bei der Einschreibung).

Die Kommunikation mit DoSV (Dialogorientiertes Serviceverfahren) ist wieder aktiviert.

Studium und Lehre: Bescheinigungen und Zeugnisse

Die unterschriebenen LP-Konto-Auszüge können – wie gewohnt – bereitgestellt werden.

Die Kontoauszüge sind in WUSEL und StudiLöwe vorhanden und können dort wie gewohnt eingesehen werden.

Ja, in StudiLöwe.

Welche Studiengänge in StudiLöwe verwaltet werden, finden Sie hier:
https://www.zpa.uni-wuppertal.de/de/aktuelles/ansicht/artikel/2021/10/04/3392-wusel-oder-studiloewe.html

In Studiengängen, die nicht in StudiLöwe verwaltet werden, ist dies leider aktuell nicht möglich – wir arbeiten mit Hochdruck an Workarounds.

Ja.

Ja.

Es kann ggf. zu Verzögerungen kommen. Z. B. bei der Erstellung von Abschlussdokumenten in Studiengängen, die nicht in StudiLöwe verwaltet werden.

Studium und Lehre: Prüfungsorganisation

a) Die schriftlichen Klausuren finden alle wie geplant statt. Informieren Sie sich im Moodle-Kurs der Lehrveranstaltung zur Klausur (falls vorhanden) über eventuelle Neuigkeiten, ansonsten über die Homepage der Fakultät. In der Regel wird es aber keine Neuigkeiten geben.

b) E-Prüfungen können bis auf eine Ausnahme (LPLUS-Prüfung mit zusätzlicher Fachsoftware) stattfinden. Dabei bleibt garantiert, dass alle Prüfungen in der aktuellen Prüfungsperiode abgelegt werden können, eventuell zu einem anderen Termin, eventuell in modifzierter Form.

  • E-Prüfungen, die innerhalb von Moodle durchgeführt werden, finden wie geplant statt.
  • Prüfungen@home als schriftliche Prüfung auf Papier unter ZOOM-Aufsicht, finden wie geplant statt.
  • E-Prüfungen, die über das System LPLUS geplant wurden und keine zusätzliche Fachsoftware verwenden, können ab dem 08.08.2022 wie geplant stattfinden. Diejenigen, die im Zeitraum 25.07.-05.08.2022 stattfinden sollten, müssen zu einem späteren Termin nachgeholt werden. Dozierende können wieder wie gewohnt Fragenkataloge anlegen, Nachbewertungen abgegebener Prüfungsleistungen durchführen und Meldungen an das Prüfungsamt vornehmen.

Lehrende: Kontaktieren Sie bitte bei Fragen die zuständigen Mitarbeiter*innen im ZIM über die E-Mail-Adresse e-pruefungen[at]uni-wuppertal.de. Informieren Sie Ihre Studierende entweder über den zugehörigen Moodle-Kurs oder über die Homepage der Fakultät.

Studierende: Informieren Sie sich bitte über den zugehörigen Moodle-Kurs oder die Homepage der der Fakultät.

In StudiLöwe: Ja.
In Wusel: Grundsätzlich ja. Eventuell müssen hier aber IT-Systeme temporär abgeschaltet werden. Sollte die Anmeldung über Wusel nicht funktionieren, dann wenden sich Studierende bitte an die für den Studiengang Zuständigen im ZPA.

Ja. Die Listen werden wieder per E-Mail versendet.

Ja, Prüfungsergebnisse können verbucht werden.

Dies kann in StudiLöwe unter der Rubrik „Mein Studium“ und in WUSEL unter der Rubrik „Prüfungsverwaltung“ erfolgen. Sollten die Abmeldungen in WUSEL nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Mitarbeiter*innen im ZPA.

Studium und Lehre: Studieren/Prüfungsvorbereitung

Ja, Moodle ist uneingeschränkt nutzbar. Die Videos des Videoportals sind von Moodle aus wieder abrufbar.

Weitere Infos dazu finden Sie im Newsletter des Prorektors für Studium und Lehre.

Videos aus dem Videoportal sind wieder abrufbar. Weitere Infos dazu finden Sie im Newsletter des Prorektors für Studium und Lehre.

Bitte beachten Sie: Ein Abruf der bereits vorhandenen Videos ist auf den gewohnten Wegen (direkt velinkt/ über Moodle/ Portal ohne Anmeldung) uneingeschränkt möglich. Neue Videos können nicht in das Portal geladen werden; vorhandene sind nicht bearbeitbar.

Für Dozierende: Kleine Änderungen an bereits hochgeladenen Präsentationen können über videoportal[at]uni-wuppertal.de abgestimmt werden.

Ja, eBooks sind weiterhin verfügbar, z. B. nach einer Recherche im KatalogPlus.

Bücher und Medien können weiterhin ausgeliehen und zurückgegeben werden.

Studium und Lehre: Organisation des WS 22/23

Die Raumplanung läuft aktuell noch.

Nach aktuellem Stand werden die Anmelde- und Belegungsverfahren laufen.

Studium und Lehre: Evaluation

Aktuell sind leider keine Anmeldungen zur Evaluation möglich.

Aktuell können leider keine Lehrveranstaltungen online evaluiert werden.

Forschung

Verträge können vom Vertragsmanagement regulär geprüft werden.

Soweit Fristen bekannt sind, die aufgrund der aktuellen Situation nicht eingehalten werden können, wird mit dem Geldgeber Kontakt aufgenommen. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Mitarbeiter*innen keinen Zugriff auf ihren elektronischen Kalender haben. Nehmen Sie bei wichtigen, bereits vereinbarten Terminen, daher im Vorfeld zur Erinnerung telefonisch Kontakt auf.

Nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit der Abteilung 1.1 auf.

Passwortwechsel

Im Zuge des Cyberangriffs werden alle BUW-Mitarbeiter*innen gebeten einen Passwortwechsel vorzunehmen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem internen Bereich.

Management und IT

Die Antworten auf Fragen wie „Welche Dienste stehen derzeit zur Verfügung?“, „Sind Windowsprogramme auf dem Arbeitsrechner betroffen?“, „Sind Daten verloren gegangen?“, „Kann mein privater Rechner betroffen sein?“ uvm. finden Sie in unserem internen Bereich.

Personal

Die Antworten auf Fragen wie „Wie erfolgt die Zeiterfassung?“, „Wie kann ich mich krankmelden?“, „Wie kann ich Urlaub oder Gleitzeittage beantragen?“, „Wie soll mit Bewerbungsfristen umgegangen werden?“ uvm. finden Sie in unserem internen Bereich.

Finanzen

Die Antworten auf Fragen wie „Wie läuft die Buchhaltung/der Zahlungsverkehr?“, „Sind Umbuchungen möglich?“, „Auf welchem Stand ist PBP?“, „Wie erhalte ich Informationen über Budgets oder Salden auf Abrechnungsobjekten?“ uvm. finden Sie in unserem internen Bereich.

Vergabe / Beschaffungsanträge

Die Antworten auf Fragen wie „Wie reiche ich einen neuen Beschaffungsantrag ein?“, „Wird mein Beschaffungsantrag bearbeitet?“, „Gibt es Konsequenzen für meine laufende Ausschreibung?“ uvm. finden Sie in unserem internen Bereich.

Zoll und Außenwirtschaft

Die Antwort auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem internen Bereich.

Weitere Infos über #UniWuppertal: