Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der Universitätsbibliothek und dem Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung
  • Kennziffer:
    17075
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Universitätsbibliothek und Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    11.05.2017
  • Eingestellt am:
    13.04.2017

In der Universitätsbibliothek und dem Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30.04.2019 (vorbehaltlich der Projektbewilligung)

die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

mit 100% der tariflichen Arbeitszeit

zu besetzen.

 50% der Arbeitszeit sind in der Universitätsbibliothek und die anderen 50% in dem Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung zu erbringen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

Unter der Koordination der Heinrich‐Heine‐Universität Düsseldorf soll das BMBF-Projekt "Forschungsdatenmanagement im Kooperationsverbund" im Rahmen der Ausschreibung "Erforschung des Managements von Forschungsdaten in ihrem Lebenszyklus" durchgeführt werden.

Im Rahmen des Projekts soll an der Bergischen Universität Wuppertal schwerpunktmäßig an folgenden inhaltlichen Themen gearbeitet werden:

  • Evaluation und Weiterentwicklung von Werkzeugen zur Erstellung von Datenmanagementplänen
  • Evaluation der vorher entwickelten Werkzeuge zur Erstellung von Datenmanagementplänen und erarbeiteter Prozesse zum anschließenden Umgang und Arbeiten mit den Daten im Forschungsalltag wie im Übergang zur Langzeitarchivierung gemeinsam mit den verschiedenen Nutzergruppen anhand ihrer Forschungsszenarien.
  • Aufbau eines allgemeinen Beratungskonzeptes und Entwicklung community-spezifischer Schulungen, bevorzugt mit den Schwerpunkten Elektrotechnik und Physik.
  • Ortsübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts.

Die Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Präsentation von Ergebnissen auf Tagungen wird vorausgesetzt.

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung der folgenden wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung besetzt werden kann: Erwerb von Berufserfahrungen bei der Durchführung des Forschungsprojektes „Forschungsdatenmanagement im Kooperationsverbund"

Die Laufzeit des Arbeitsvertrages wird der angestrebten wissenschaftlichen Qualifizierung angemessen gestaltet.

Stellenanforderung

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise in einem technischen, natur- oder informationswissenschaftlichen Studiengang
  • Erwünscht sind Erfahrungen im Bereich Forschungsdatenmanagement

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Kennziffer

17075

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Universitätsbibliothek, Herrn Stadler, 42097 Wuppertal.

Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

11.05.2017

Zurück zu den Stellenangeboten