Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der Fakultät für Design und Kunst
  • Kennziffer:
    17047
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Fakultät für Design und Kunst im Lehrgebiet „Didaktik der visuellen Kommunikation“
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    28.04.2017
  • Eingestellt am:
    31.03.2017

In der Fakultät für Design und Kunst

im Lehrgebiet „Didaktik der visuellen Kommunikation“

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahre,

die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Mitarbeit in Forschungs- und Drittmittelprojekten des Lehrgebiets einschließlich Unterstützung bei der Akquise
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten, Tagungen und Publikationen des Lehrgebiets
  • Mitarbeit an der Außendarstellung des Lehrgebietes in Online- und Printmedien
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen max. im Umfang von 4 Lehrveranstaltungsstunden insbesondere in den gestalterischen gewerblich-technischen Lehramtsstudiengängen
  • Mitwirkung bei Organisations- und Koordinationsaufgaben der Fachgruppe Mediendesign und Raumgestaltung

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetze (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen.

Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Stellenanforderung

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master of Arts, Master of Science oder vergleichbar) in einem gestalterischen, künstlerischen oder affin profilierten kommunikations-, kultur-, kunst- oder designwissenschaftlichen Fach
  • Studienleistungen und berufliche Erfahrung müssen die besondere Befähigung zur Mitgestaltung von Lehre und Forschung in der gesamten Bandbreite des Lehrgebiets „Didaktik der visuellen Kommunikation“ erkennen lassen.
  • Vorkenntnisse in der Vorbereitung und Durchführung von einschlägigen Forschungsvorhaben und Konferenzen sowie Erfahrung in Antragstellung und Durchführung von Drittmittelprojekten sind von Vorteil.

Kennziffer

17047

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) sind unter Angabe der Kennziffer zu richten an Herrn Univ.-Prof. Dr. Axel Buether, Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Design und Kunst, Lehrgebiet „Didaktik der visuellen Kommunikation“, 42097 Wuppertal.

Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

28.04.2017

Zurück zu den Stellenangeboten