Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Institut für Bildungsforschung
  • Kennziffer:
    17072
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Institut für Bildungsforschung in der School of Education
  • Beschäftigungsart:
    Teilzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    11.05.2017
  • Eingestellt am:
    13.04.2017

Im Institut für Bildungsforschung

in der School of Education

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahre,

die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

mit 65% der tariflichen Arbeitszeit

zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Planung, Durchführung und Auswertung von kleineren Pilotstudien zur (videobasierten) Erfassung von Unterrichtsprozessen
  • Durchführung, Auswertung und Re-Analysen von Unterrichtsvideographierungen
  • Kontaktaufnahme und Kontaktpflege von kooperierenden Schulen / Lehrkräften
  • Lehrverpflichtung max. im Umfang von 2 LVS im Teilstudiengang Bildungswissenschaften im Master of Education
  • Anleitung von studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Mitwirkung an Vorträgen und Publikationen
  • eigenständige wissenschaftliche Tätigkeiten mit dem Ziel der Promotion

Den/Die Stelleninhaber/in erwartet ein engagiertes Team, in dem großer Wert auf eine produktive Arbeitsatmosphäre, die durch Kooperation und gegenseitigen Austausch geprägt ist, gelegt wird.

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen.

Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Stellenanforderung

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) in Psychologie, Empirischer Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogik oder im Lehramt (Staatsexamen/Sek. II, Master of Education)
  • fundierte Kenntnisse in der empirischen Bildungsforschung mit Schwerpunkt schulischer Bildung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich quantitativer Analyseverfahren (multivariate Analysen, Längsschnittanalysen)
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Bereich von schulischen Interventionsstudien und/oder Videostudien sind von Vorteil

Kennziffer

17072

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Institut für Bildungsforschung, School of Education, Frau Prof. Dr. Decristan, 42097 Wuppertal oder auf elektronischem Wege an: decristan{at}uni-wuppertal.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

11.05.2017

Zurück zu den Stellenangeboten