Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Sachbearbeiter/in in der der zentralen Vergabestelle im Dezernat 1 - Forschungsförderung und Drittmittelverwaltung, Haushalts-, Rechnungs- und Kassenwesen, Beschaffung
  • Kennziffer:
    17057
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Dezernat 1 - Forschungsförderung und Drittmittelverwaltung, Haushalts-, Rechnungs- und Kassenwesen, Beschaffung in der Abteilung 1.3 - Beschaffung
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 8 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    23.05.2017
  • Eingestellt am:
    21.04.2017

In der Hochschulverwaltung

im Dezernat 1 - Forschungsförderung und Drittmittelverwaltung, Haushalts-, Rechnungs- und Kassenwesen, Beschaffung

in der Abteilung 1.3 - Beschaffung

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf 2 Jahre, TzBfG

(Diese Stellen können daher nicht mit Personen besetzt werden, die schon einmal vor weniger als drei Jahren in einem Arbeitsverhältnis zur Bergischen Universität Wuppertal gestanden haben.)

die Stelle einer/eines

Sachbearbeiter/in in der der zentralen Vergabestelle

mit 100% der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.

Stellenwert:     E 8 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Vorbereiten und Durchführen von freihändigen Vergaben auf Basis der gültigen rechtlichen Vorgaben unter Berücksichtigung der technischen Erfordernisse und Randbedingungen
  • Festlegung des Anforderungsprofils bei Beschaffungsmaßnahmen in Abstimmung mit den Fakultäten, Zentralen Einrichtungen und der Verwaltung
  • Verhandlung mit Lieferanten
  • Vorbereitung und Bearbeitung von Abrufaufträgen aus bestehenden Rahmenverträgen
  • Administration und Beratung

Stellenanforderung

  • Abgeschlossene berufliche Ausbildung in einem Verwaltungsberuf
  • Kenntnisse Vergaberecht, BGB, Tariftreue- und Vergabegesetz NRW
  • Fähigkeit zum selbstständigen Handeln im Rahmen der gestellten Aufgaben
  • Kenntnisse in IT-Anwendungen
  • Erfahrung im Einkauf
  • Kenntnisse über Organisationsstrukturen und Verwaltungsprozesse öffentlicher Einrichtungen
  • Wünschenswert sind Marktkenntnisse im Produktbereich Technik, Laborbedarf

Kennziffer

17057

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an den Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal, Dezernat 4.1.3, 42097 Wuppertal.

E-Mail Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

23.05.2017

Zurück zu den Stellenangeboten