Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Botin/Kraftwagenfahrerin – Boten/Kraftwagenfahrer im Dezernat 5 – Gebäudemanagement –
  • Kennziffer:
    17076
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Dezernat 5 – Gebäudemanagement – in der Abteilung 5.2 – infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement -
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    unbefristet
  • Vergütung:
    E 4 TV-L
  • Dienstart:
    Dienst in Technik und Verwaltung
  • Bewerbungsfrist:
    18.05.2017
  • Eingestellt am:
    20.04.2017

Im Dezernat 5 – Gebäudemanagement –

In der Abteilung 5.2 – infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement -

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Stelle einer/eines

Botin/Kraftwagenfahrerin – Boten/Kraftwagenfahrers

mit 100% der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.

Stellenwert:     E 4 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Durchführung von Personen- und Materialtransport mit den Dienstkraftfahrzeugen der Hochschule
  • Erledigung von Fahraufträgen nach Anordnung, einschließlich einfacher Ladearbeiten
  • Pflege und Wartung der Dienstfahrzeuge
  • Vertretung des Berufskraftfahrers
  • Unterstützung der Poststelle durch Botengänge, Postverteilung, Frankierung

Stellenanforderung

  • PKW-Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3)
  • Langjährige Fahrpraxis als Kraftfahrer mit Orientierungssinn
  • Gute Kenntnisse der Straßenverkehrsvorschriften
  • Technisches Verständnis für Kraftfahrzeuge, insbesondere Erkennung von Störungen
  • Fähigkeit der Erledigung einfacher Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Kenntnisse der einschlägigen Postvorschriften und Anweisungen der Hochschule bei der Annahme und Aufgabe von Postsendungen für die Hochschule
  • Sicheres und höfliches Auftreten
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache in Schrift und Wort
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit PC, Office-Software und Logistik-IT

Kennziffer

17076

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an den Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal, Dezernat 4.1.3, 42097 Wuppertal.

E-Mail Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

18.05.2017

Zurück zu den Stellenangeboten