Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik
  • Kennziffer:
    17095
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik am Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    zeitlich begrenzt
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    wissenschaftlicher Dienst
  • Bewerbungsfrist:
    16.06.2017
  • Eingestellt am:
    19.05.2017

In der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

am Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik

ist zum 01.09.2017, befristet bis 31.12.2020,

die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters

mit 100% der tariflichen Arbeitszeit

(Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeit-stelle interessiert wären)

zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

Als RF Electromagnetic/Antenna Design Engineer sind Sie verantwortlich für die Entwicklung elektromagnetischer Strukturen/Antennen für die Integration auf einem Halbleiter-Substrat (System-on-Chip) im höheren Millimeterwellen-Bereich und THz-Bereich. Dazu gehört die Spezifikation, die Modellierung und Simulation, das Design, und die Charakterisierung. Sowohl Hardware-Designthemen als auch Systemauslegungen im Bereich der Bildgebung und Kommunikationstechnik sind gleichermaßen wichtig.

Die kreative und selbständige Einbindung in die Projektgestaltung wird ausdrücklich unterstützt.

Eine Beteiligung bei der Akquise von Drittmittel sowie an den Verwaltungsaufgaben der Arbeitsgruppe wird erwartet.

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung der folgenden wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung besetzt werden kann: Erwerb von Berufserfahrungen bei der Durchführung des Forschungsprojektes „Reinhart Kosselek Projekt“

Die Laufzeit des Arbeitsvertrages wird der angestrebten wissenschaftlichen Qualifizierung angemessen gestaltet.

Stellenanforderung

Es werden ein sehr gutes abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) in Elektrotechnik/Informationstechnologie, ebenso sehr gute Grundlagen der Elektromagnetischen Feldtheorie/Antennentechnik erwartet. Erfahrungen im Design von elektromagnetischen passiven Bauteilen oder Antennen (idealerweise im Millimeterwellen-Bereich und höher) sowie Erfahrungen im Umgang mit EDA Tools für die Berechnung der elektromagnetischen Feldern (e.g. HFSS) und RF-Entwicklung (ADS, Cadence) sind erwünscht.

Kennziffer

17095

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik, Herrn Prof. Dr. Ullrich Pfeiffer, Rainer-Gruenter-Strasse 21, 42119 Wuppertal oder auf elektronischem Weg an: ullrich.pfeiffer@uni-wuppertal.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

16.06.2017

Zurück zu den Stellenangeboten