Zusammenfassung
  • Stellenbezeichnung:
    Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Weiterentwicklung der Internationalisierung im Dezernat 3 – Akademische und studentische Angelegenheiten
  • Kennziffer:
    17035
  • Arbeitgeber:
    Bergische Universität Wuppertal
    Dezernat 3 – Akademische und studentische Angelegenheiten in der Abteilung 3.3 – Akademisches Auslandsamt (AAA)
  • Beschäftigungsart:
    Vollzeit
  • Vertragsart:
    unbefristet
  • Vergütung:
    E 13 TV-L
  • Dienstart:
    Dienst in Technik und Verwaltung
  • Bewerbungsfrist:
    27.06.2017
  • Eingestellt am:
    30.05.2017

In der Hochschulverwaltung

im Dezernat 3 – Akademische und studentische Angelegenheiten

in der Abteilung 3.3 – Akademisches Auslandsamt (AAA)

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters für die Weiterentwicklung der Internationalisierung

mit  100 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.

Stellenwert:     E 13 TV-L

Stellenbeschreibung

  • Beraten und Unterstützen der Hochschulleitung bei der Weiterentwicklung der Internationalisierung
  • Erstellen von Berichten für die Hochschulleitung
  • Vorbereiten und Begleiten von internationalen Delegationsbesuchen der Hochschulleitung
  • Vertreten der AAA Leitung
  • Informieren, Beraten und Koordinieren unterschiedlicher hochschulinterner und -externer Akteure in Fragen der Realisierung von Internationalisierungsprojekten und -maßnahmen
  • Identifizieren geeigneter Fördermöglichkeiten und Begleiten von Förderanträgen
  • Initiieren, Akquirieren und Verantworten fakultätsübergreifender Programme  und Drittmittelprojekte zur Internationalisierung einschließlich Projektadministration und Finanzmanagement
  • Pflegen, Koordinieren und Evaluieren von Hochschulkooperationen der Universität außerhalb Europas, Unterstützen beim Aufbau neuer Kooperationen und Netzwerke
  • Konzipieren und Umsetzen geeigneter  Informationsformate für den Bereich „Internationales“

Stellenanforderung

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise mit Promotion
  • Nachgewiesene mehrjährige Berufspraxis mit internationalem Bezug in der Hochschulverwaltung oder im Wissenschaftsmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse universitärer Strukturen sowie der Akteure und Förderprogramme in der internationalen Hochschulzusammenarbeit
  • Ausgeprägte Fähigkeiten in der mündlichen und schriftlichen Darstellung von komplexen Sachverhalten sowie in Präsentationstechniken in Deutsch und Englisch
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Gute Kenntnisse weiterer Sprachen sind von Vorteil
  • Ergebnisorientierter Arbeitsstil, ausgeprägte Serviceorientierung, sehr gute Kommunikations- und Netzwerkkompetenz
  • Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und soziale Kompetenz

Kennziffer

17035

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an den Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal, Dezernat 4.1.3, 42097 Wuppertal.

E-Mail Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist

27.06.2017

Zurück zu den Stellenangeboten